Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 7:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine BeitrĂ€ge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mobius Final Fantasy
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Apr 2012, 1:37
BeitrÀge: 1901
Wohnort: Delmenhorst (bei Bremen)
Legion/Gilde: Chronos Liberi
Charakter: Algaliarept
Nachdem ich im Krankenhaus mehr als genug Zeit hatte, es zu testen, will ich euch heute "Mobius Final Fantasy" vorstellen. Das Spiel ist ein sehr schön anzusehenes RGP mit einem kartenbasierten Skill- & Kampfsystem. Kartenbasiert bedeutet in diesem Fall, dass der Spieler als Drop, Eventbelohnung oder aus dem Shop sog. Ability-Karten bekommt, die jeweils einem Element (Feuer, Wasser, Erde, Wind, Licht, Dunkelheit) und einer Rolle (Krieger, Schurke, Magier) zugewiesen sind. Daneben gibt es noch sog. Support-Karten, die universell einsetzbar und demit Element Leben zugeordnet sind.


FĂŒr den Kampf sucht sich der Spieler nun eine sog. Jobkarte aus. Jede Jobkarte ist einer Rolle zugewiesen und startet mit einer Klasse (Zu Beginn hat man z.B nur den Zwiebelritter zur VerfĂŒgung, was die Grundklasse der Krieger ist.) Je weiter man im Spiel kommt, umso mehr Klassen schaltet man auf der Jobkarte frei (bis zu vier pro Karte). Relativ zu Beginn erhĂ€lt man auch je eine Jobkarte fĂŒr Schurken und Magier. Alle weiteren muss man sich verdienen oder kaufen. Damit stehen dem Spieler nach Freischaltung der sog. Skill Panel 3 Rollen mit je 4 Klassen zur VerfĂŒgung.
Jede Klasse hat 3 Elemente zur VerfĂŒgung. FĂŒr diese Elemente werden im Laufe der KĂ€mpfe Orbs generiert, welche wiederum benötigt werden, um Fertigkeiten zu benutzen. FĂŒr welches der drei Elemente (bzw. eigentlich vier, da die Lebensorbs unabhĂ€ngig von der Klasse immer generiert werden) ist grundsĂ€tzlich Zufall. Allerdings kann man vorhandene Orbs eines Elements opfern, um dafĂŒr zu sorgen, dass dieses Element ein paar Runden nicht mehr dropt - im Gegenzug erhĂ€lt man kurzzeitig eine Resistenz gegenĂŒber angriffen dieses Elements.
Der eigentliche Kampfverlauf ist ebenso simpel, wie taktisch: Mit Autoattacks generieren wir fĂŒr uns selbst Orbs und SchwĂ€chen gleichzeitig die Breakbar der Gegner. Diese verfĂŒgt allerdings ĂŒber eine "Schutzschicht", die wir mit Fertigkeiten abbauen können, um das Brechen zu beschleunigen. Sobald die Breakbar einmal gebrochen ist, haben wir eine gewisse Anzahl an Runden Zeit, um mit Fertigkeiten massiv Schaden an den Lebenspunkten anzurichten. In dieser Zeit ist der Gegner gelĂ€hmt und greift daher nicht selber an. Ist die Breakphase vorbei geht das ganze wieder von vorne los. (Wer das Kampfsystem von Final Fantasy XIII kennt, wird gewiss parallelen entdecken). Die Elementarorbs sind dabei fĂŒr den Einsatz der Rollenbasierten Fertigkeiten gedacht, wĂ€hrend die Lebensorbs fĂŒr Heilung und Buffs genutzt werden.

Vor dem Kampf muss man sich ein sog. Deck erstellen. Jedes Deck besteht aus der Jobkarte (welche die nutzbaren Fertigkeiten und Elemente bestimmt) und bis zu 4 Fertigkeitenkarten, die man frei auswĂ€hlen kann. Dabei sollte beachtet werden, dass man zwar auch nicht zu seiner Jobkarte passende Fertigkeiten auswĂ€hlen kann, diese dann aber entweder gar nicht (wenn sie ein falsches Element haben) oder aber zumindest mit Einbußen (wenn sie einer falschen Rolle angehören) nutzbar sind. So kann ein Magier beispielsweise durchaus Krieger-Fertigkeiten nutzen, wird damit aber nur einen Bruchteil der EffektivitĂ€t erreichen, die er mit Fertigkeiten hĂ€tte, die seiner Rolle entsprechen.

Zum VerstÀrken seines Charakters gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten:
  • Spielerlevel: Wie in vielen anderen Handyspielen auch, hat der Spielerlevel in Mobius nur Einfluss auf die Menge der Energie, die man fĂŒr KĂ€mpfe zur VerfĂŒgung hat.
  • Kartenlevel: Jede Fertigkeitenkarte verfĂŒgt ĂŒber ein eigenes Level, welches ihre StĂ€rke angibt. Das Maximallevel einer Karte wird durch die Seltenheit (Anzahl der Srerne) und den Fortschtitt in der Story bestimmt. Die Summe der Level der einzelnen Karten im Deck, ergeben das sog. Decklevel (s.u.)
  • Fertigkeitenlevel: ZusĂ€tzlich zum Kartenlevel verfĂŒgt jede Fertigkeitenkarte auch ĂŒber ein Level fĂŒr Ihre Fertigkeit. Die Höhe dieses Levels bestimmt den Schaden, die Kosten, den Cooldown und eventuelle Spezialeffekte der Fertigkeiten.
  • Decklevel: Der Decklevel wird aus der Summe der einzelnen Kartenlevel im Deck bestimmt (4 Karten auf Level 12 ergeben z.B. ein Decklevel von 48). Je höher der Decklevel ist, umso höher sind die Boni, die der Charakter auf seine Werte (Leben, etc.) erhĂ€lt.
  • Skill Panel: Das Skill Panel dient zur direkten Verbesserung der Jobkarten, in Form von Wertesteigerungen, Attributboni, Spezialeffekten und Ă€hnlichem. Auch werden hier die Weiterentwicklungen der Klassen freigeschaltet (Aus dem Zwiebelritter wird z.B. der Krieger). Zum Freischalten werden entweder "Panel Opener" benötigt oder eine gewisse Anzahl an "Skillseeds" der einzelnen Elemente, welche als Belohnung in KĂ€mpfen gewonnen werden.

Alles in allem ist Mobius Final Fantasy ein Spiel mit sehr taktischen, aber doch Acion-lastigen KĂ€mpfen. FĂŒr Fans der Serie gibt es viele bekannte Gesichter in den Reihen der Gegner und Fertigkeitenkarten zu finden. Das bisher fĂŒr mich grĂ¶ĂŸte Manko an dem Spiel ist dabei die Tatsache, dass es derzeit nur komplett auf englisch (oder eben im japanischen Original) verfĂŒgbar ist. Ob fĂŒr spĂ€ter eine Umsetzung mit deutschen Texten geplant ist, ist nicht bekannt. Allerdings wurde das Spiel auch erst vor wenigen Wochen auf dem internationalen Markt veröffentlicht und wer weiß, was noch kommt.

Wer Interesse hat, das Spiel auszuprobieren: Meine Freundes-ID ist 2086 54b1 94fd.

iTunes: https://itunes.apple.com/de/app/mobius-final-fantasy/id1091974564?mt=8
Playstore: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.square_enix.android_googleplay.mobiusff_ne

_________________
Bild
"Hast du ihn umgebracht? Gut gemacht. Ich sollte dir ein Fleißsternchen geben."

Ansprechpartner fĂŒr Social Media


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Fire Emblem Heroes
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Apr 2012, 1:37
BeitrÀge: 1901
Wohnort: Delmenhorst (bei Bremen)
Legion/Gilde: Chronos Liberi
Charakter: Algaliarept
Ein neues kleines Spielchen fĂŒr alle Fire Emblem und Nintendo Fans: Nachdem Super Mario Run ja bei den Spielern nicht allzu gut angekommen ist, hat Nintendo es ein weiteres Mal versucht und Fire Emblem Heroes auf den Markt geworfen.

Ich selbst bin ja kein sonderlicher Nintendo Fan und habe daher bisher noch keinen Teil der Fire Emblem Reihe gespielt - Was eigentlich sehr schade ist, da ich ja ein großer sRPG-Fan bin.
Umso mehr freut es mich, dass es jetzt einen Teil fĂŒr Android und iOS gibt, da ich bisher kein vernĂŒnftiges sRPG mit deutschen MenĂŒs fĂŒrs Handy gefunden habe.



Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nintendo.zaba&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/fire-emblem-heroes/id1181774280?mt=8



Meine Freundes-ID ist: 6664479570 (Name: Algaliarept)

Das Spiel selbst ist, wie gesagt, vom Prinzip her ein sRPG. Wenn es auch von der taktischen Tiefe bei weitem nicht an Spiele wie Tactics Ogre oder Final Fantasy Tactics heranreicht, ist es doch ein nettes Spiel fĂŒr zwischendurch, wenn man in Bus/Bahn sitzt und mal 5 Minuten Zeit hat. Vor allem, da es die beiden anderen Spiele nicht, bzw. nur auf englisch fĂŒrs Handy gibt.

Zu Anfang hat man einige wenige Helden, die man auf einer 6x8 Felder großen Karte gegen den Gegner antreten lĂ€sst. Dabei kann man selbst maximal 4 Helden in den Kampf schicken, wĂ€hrend die NPC-Gegner im spĂ€teren Verlauf gerne auch mal 5 oder 6 Helden aufbieten.
Die Helden umfassen die wichtigsten Charaktere aus allen Fire Emblem Teilen und sind nach dem Schere-Stein-Papier-Prinzip in drei Waffengattungen (Rot-GrĂŒn-Blau) und darin jeweils in magisch und physisch aufgeteilt. ZusĂ€tzlich gibt es noch "neutrale" Helden, die zwar keinen "Elementbonus" erhalten, dafĂŒr aber andere Vorteile im Kampf bieten (Stichwort: Heiler).

Weitere Helden kann man per "Beschwörung" erhalten, wofĂŒr man Orbs benötigt. Orbs sind die Universal-(Chashshop-)WĂ€hrung, welche man allerdings auch fĂŒr das Abschließen von (Story-)Quests, sowie durch besondere Events erhalten kann. Die beschworenen helden haben dann 1-5 Sterne, die ihre Seltenheit und ihre Kraft angeben. Eine weitere Möglichkeit an Helden zu kommen, sind die sog. SpezialkĂ€mpfe. Jeden Tag ist dort ein zufĂ€lliger Held als 1* (normal) und 2* (schwer) Version zu erspielen.
GrundsĂ€tzlich sind alle Helden mit etwas Aufwand auf 5* aufzuwerten - Wie man das aus Handyspielen halt so kennt. Ob man sich die MĂŒhe machen möchte oder nicht, muss man bei jedem Helden selbst schauen, da sie alle unterschiedliche Vor- und Nachteile haben und auch zwei gleiche Helden leichte Abweichungen in den Statuswerten haben können.

Die KĂ€mpfe selbst laufen in bester sRPG-Manier rundenbasiert ab: Zuerst zieht der Spieler seine Einheiten ĂŒber das Feld, greift Feinde an (oder auch nicht) und danach macht der Gegner das gleiche. Beim Angreifen muss man dann - neben dem Level - auch das Waffenattribut, sowie die Kampfart (physisch/magisch, Nah-/Fernkampf) beachten: Physische Einheiten sind meist schwach gegen magische und umgekehrt, wĂ€hrend FernkĂ€mpfer (bis auf einige wenige Ausnahmen) nicht angreifen können, wenn sie direkt neben dem Gegner stehen.

Wie gesagt, Fire Emblem Heroes erreicht nicht die gleiche taktischer Tiefe, wie "grĂ¶ĂŸere" Vertreter dieses Genres, aber ist dennoch (grade fĂŒr ein Handyspiel) eine schöne Alternative fĂŒr unterwegs.

_________________
Bild
"Hast du ihn umgebracht? Gut gemacht. Ich sollte dir ein Fleißsternchen geben."

Ansprechpartner fĂŒr Social Media


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine BeitrĂ€ge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de