For Honor Wiki oder „Fluch der Inkontinenz“

Ohne das Erlebnis in For Honor in irgendeiner Weise schmälern zu wollen: Man kann dem Spiel nicht vorwerfen, die Spieler/innen während der Kämpfe mit zu tiefgreifenden Dialogen zu überfrachten. Es geht handfest zur Sache und die Kommunikation der Spiele-Charaktere beschränkt sich auf einzelne Ausrufe. Und das ist auch gut so!
Trotzdem beschäftigte mich doch ein Ausruf eines "Centurions" -  hatte ich doch den Eindruck, dass er meiner Kämpferin wütend einen Fluch der Inkontinenz an den Kopf schmiss. Gleich gefolgt übrigens von einer üblen Schwertattacke...

Des Rätsels Lösung um die seltsame Verwünschung fand ich im "For Honor (Fandom)-Wiki", das ich an dieser Stelle allen Interessierten empfehlen möchte. Ich habe bislang nur ein wenig durch die Beschreibungen der Klassen geklickt und finde sie aber sehr anschaulich und  nützlich dargestellt. Vor allem die "Movesets", also die Befehle der verschiedenen Attacken und Bewegungsabläufe sind sehr schön übersichtlich präsentiert. Vor allem, wenn man eine Klasse neu ausprobiert, finde ich das sehr hilfreich.
Die Eingaben werden sogar für PC, X-Box und PS4 aufgelistet. Die Waffen und Rüstungen werden beschrieben und für Finisher und andere Animationen der Charaktere gibt es sogar kleine Videos.

Allerdings bislang nur in Englisch (und Spanisch). Das ganze scheint mir aber  recht aktuell. Zumindest sind die letzten Einträge innerhalb der letzten Stunden vor diesem Artikel hier vorgenommen worden. Auch die Klassen des neuen Addons, die "Wu Lin" sind zumindest schon vorangelegt.

Ach ja: der Centurion rief übrigens tatsächlich "Incontinens!".
Was aber aus dem Lateinischen laut wiki demnach frei übersetzt so etwas wie "(Ich bin) hemmungslos" bedeutet.
Da bin ich aber beruhigt 😉

1 Antwort

  1. Ich finde die Übersetzung tatsächlich recht passend: Bei Inkontinenz ist man ja in gewisser weise auch Hemmungslos 😀 😀 😀

    Das Wiki kenne ich tatsächlich auch schon und für Einsteiger ist das das auf jeden Fall eine gute Stelle, sich in die diversen Klassen einzulesen. Wo man bloß aufpassen muss ist, dass die Informationen, die derzeit dort eingetragen sind, zumindest teilweise veraltet sein werden, wenn nächste Woche das Update kommt. Da muss man dann abwarten, wie schnell die Einträge dort aktualisiert werden.

Schreibe einen Kommentar