3.0 is live

2 Antworten

  1. Sokke sagt:

    Persönliches Fazit zu diesem Patch:

    SC 3.0 ist sehr schön, bietet super viel und ist einfach der Hammer.
    Leider auch in der Regel unspielbar.

    Mal abgesehen von den Bugs, die bisweilen ja lustig sind und zu einer Alpha (Sind wir doch alle Tester) gehören ist die Performance miserabel.
    Dies liegt weder an der eigenen Hardware noch am Internet, sondern schlichtweg am Netcode.
    Derzeit ist es durchaus Interessant ob auf Delamar ein Sack Reis umfällt. Und das sogar auf dem 900.000km entfernten Mond Cellin.
    Heißt derzeit laden die Clients alles über das Netz und lokal was im Verse passiert. Je mehr Spieler, umso mehr muss der Client laden / arbeiten.
    Das heißt die Clients laden alle derzeit verfügbaren NPC’s, Schiffe, Stationen und Monde (die Rotieren) sowie alle Spieler bis hin zu den einzelnen Boxen und Schüssen / Raketen.
    Wenn jetzt noch ein Ausgefuchster auf die Idee kommt seine Freelancer, die komplett voll beladen ist in die Luft zu sprengen weil es so schön aussieht haben die Rechner ordentlich arbeit.

    Die gute Nachricht: Dieses Problem ist CIG bekannt und liegt laut dem Entwickler am fehlenden Boxing. Dies soll dafür sorgen, Dass Clients nur das Laden was sie brauchen (Wen interessiert der umfallende Sack auf einem fremden Mond?). Das bedeutet wer auf dem Mond Yela herumläuft sieht lädt nur das unmittelbare, nicht das was auf Arccorp passiert.
    Dieser Schritt (sehr wichtig) soll im März mit Patch 3.1 kommen.

    Ich beschäftige mich dann wohl doch erstmal mit den Tastenbelegungen.

  2. Sokke sagt:

    Feature-Trailer zum aktuellen Stand

    https://www.youtube.com/watch?v=q5rXhAJcSeQ

    Alles ingame gemacht und alles so machbar – nur halt nicht so flüssig

Schreibe einen Kommentar